Salzsäure


Salzsäure

Salzsäure, Chlorwasserstoffsäure, die wässerige Lösung des Chlorwasserstoffs, durch Erhitzen von Kochsalz und Schwefelsäure, technisch bei der Leblanc-Sodafabrikation als Nebenprodukt gewonnen, konzentriert eine stark rauchende, farblose Flüssigkeit vom spez. Gewicht 1,2 und ungefähr 40 Proz. Chlorwasserstoff; die offizinelle konzentrierte S. hat das spez. Gewicht 1,124 und 25 Proz. Chlorwasserstoff, die verdünnte hat spez. Gewicht 1,061 und 12,5 Proz. Die Salze der S. sind die Chloride. S. dient zur Darstellung von Chlor, Chlorkalk, chlorsaurem Kalium, von Salmiak und andern Chloriden, zur Reinigung von Zuckerkohle, zur Gewinnung von Leim, Phosphor, Superphosphaten, Chloroform etc.; sie wird angewendet zur Reinigung des Sandes für die Glasfabrikation, zur Entfettung der Wolle, als Medikament (bei schlechter Verdauung) etc.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salzsäure [1] — Salzsäure, Chlorwasserstoff, Hydrochlor. a) Gasförmiger Chlorwasserstoff HCl; Mol. Gew. 36,46, spez. Gew. 1,26 bei 17°. Farbloses Gas von stechend sauerm Geruch, an der Luft Nebel bildend, indem es sich mit der Feuchtigkeit der Atmosphäre zu… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Salzsäure [3] — Salzsäure. – Die im Salzsäure erzeugenden Sulfatbetrieb (s. Natriumsulfat) die Absorption Hörende stoßweise Entwicklung dieser Säure wird in gleichmäßigen Gang gebracht durch das Bisulfatverfahren mit Dauerbetrieb nach D.R.P. Nr. 186398 u.a …   Lexikon der gesamten Technik

  • Salzsäure — (Chlorwasserstoffsäure), eine Lösung von Chlorwasserstoff in Wasser. Chlorwasserstoff HCl findet sich in den Gasen, die manche Vulkane aushauchen, auch gelöst in Quellen, die auf vulkanischem Boden entspringen, und in geringer Menge als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Salzsäure [2] — Salzsäure (Chlorwasserstoff, Hydrochlor), HCl, Mol. Gew. 36,46. Die als »Bombonnes« oder »Tourills« bezeichneten tönernen Woulffschen Flaschen, in welchen das von den Sulfatöfen kommende Salzsäuregas nach Durchstreichen des… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Salzsäure — Salzsäure, so v.w. Chlorwasserstoffsäure, s.u. Chlor B) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salzsäure — Salzsäure, s. Chlor …   Herders Conversations-Lexikon

  • Salzsäure — Wikipedia:Redaktion Chemie/ausgeblendete Strukturformel Allgemeines Name Salzsäure Andere Namen Chlorwasserstoffsäure Acidum hydrochloricum Summenformel HCl(aq) …   Deutsch Wikipedia

  • Salzsäure — Chlorwasserstoffsäure; HCl * * * Sạlz|säu|re 〈f. 19; unz.; Chem.〉 stark ätzende Säure * * * Sạlz|säu|re [↑ Salz (1)]; Syn.: Chlorwasserstoffsäure, (historisch:) muriatische Säure: farblose, ätzende, als sog. konz. S. an Luft rauchende u.… …   Universal-Lexikon

  • Salzsäure — Sạlz·säu·re die; eine sehr scharfe Säure, die aus Wasserstoff und Chlor besteht; Chem HCl …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Salzsäure — Salzsäuref 1.scharfwieSalzsäure=sehrgeil.⇨scharf.1950ff. 2.sichdurchfressenwieSalzsäure=a)alleSpeisenverzehren.Salzsäureistätzend.1950ff.–b)rücksichtlossichVorteileverschaffen;Sozialleistungenvollbeanspruchen;sicheinerGruppeaufdrängen.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache